Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

V64 in Solvalla mit Travkriterium- und Oaks-Vorläufen

(jlsr) Am Freitag finden auf Schwedens Nobelpiste Solvalla die Vorläufe zum bedeutendsten Rennen der inländischen Dreijährigen statt, dem „Svensk Travkriterium“ und den „Trav Oaks“. Per Nordström, der in dieser Saison bereits mit Felix Orlando bei den Hengsten und Islay Mist Sisu bei den Stuten die E3-Finalläufe gewinnen konnte, möchte natürlich auch seine Cracks in Finale des inoffiziellen „Dreijährigen-Derbys“ in Schweden sehen, dafür muss aber zunächst die Qualifikation überstanden werden, und die hat es wirklich in sich. Garniert werden die Vorläufe mit einer V64, bei der lukrative Quoten locken.

Während der hohe Vorausfavorit Felix Orlando (Nr. 1 / Per Nordström) außerhalb der V64 im vierten Tageswettbewerb startet und mit Graham Hill (Nr. 3 / Ulf Ohlsson/Foto) einen echten Brocken aus dem Weg räumen muss, um sich eines der beiden Finaltickets für das Kriterium am 25. September zu sichern, hat es Stallgefährtin Islay Mist Sisu (Nr. 11 / Per Nordström) im zehnten Rennen, dem fünften Rennen im Rahmen der V64, durchaus lösbar angetroffen, da die Hauptgegnerin Faeza Zet (Nr. 10 / Örjan Kihlström) ebenfalls aus der zweiten Startreihe aus ins Rennen geht und nur von Great Skills (Nr. 8 / Per Lennartsson), die ebenfalls eine suboptimale Startnummer zugelost bekommen hat, weitere Gefahr ausgeht, kann Islay Mist Sisu vielleicht sogar als Bank in der V64 Betracht gezogen werden.

Eine andere mögliche Bank für die V64 findet sich im neunten Rennen, dem vierten Rennen der V64, mit Without a Doubt (Nr. 3 / Martijn de Haan). Der Fuchshengst zeigte sich Anfang August im Rahmen einer Breeders Crown Qualifikation derart überlegen, dass ihm hier der Sieg über starke Gegner wie Indy Rock (Nr. 8 / Johan Untersteiner) und Albacete (Nr. 12 / Erik Adielsson) durchaus zuzutrauen ist.

Alle zwölf Rennen des Abends sind übrigens Qualifikationsläufe zu den „Oaks“ und dem „Travkriterium“, und nur die jeweils zwei Erstplatzierten der Vorläufe erreichen das Finale – Spannung ist also garantiert!