Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

Niara und Woodking weitere Sieger

Beim f√ľnften Start war am Sonntag in Hannover der Abschied aus der Maidenklasse f√ľr die Ittlingerin Niara f√§llig. Die dreij√§hrige Lord of England-Tochter aus dem Stall von Andreas W√∂hler gewann das Sieglosenrennen √ľber 1750 Meter f√ľr den Derbyjahrgang als 4,1:1-Chance unter Stalljockey Eduardo Pedroza leicht gegen Clementine, hinter der Speedy View Platz drei belegte.
 
“Eddie hat sich das Rennen gut eingeteilt. Der Rennverlauf von der Spitze aus kamNiara sicher emntgegen”, so Susanne W√∂hler nach dem Sieg von Niara.
 
Im Ausgleich III √ľber die Meile war zuvor Woodking zu seinem ersten Saisonsieg gekommen. Der f√ľnfj√§hrige Le Havre-Sohn bezwang als 3,0:1-Favorit Kiki Dee und seine Trainingsgef√§hrtin Ma Belle Molly, und sorgte somit f√ľr den zweiten Tagessieg seines Trainers Dominik Moser, und seines Reiters Wladimir Panov.

“Sein Sieg war l√§ngst √ľberf√§llig. Er hatte innen eine optimale Position, und kam gut durch”, so Dominik Moser nach dem Sieg seines Sch√ľtzlings.

Lesen bei GaloppOnline