DrĂŒcken Sie „Enter“, um den Inhalte zu ĂŒberspringen

Abruka schlÀgt nach Platzserie endlich zu

“Sie gallopiert immer ihren Strich herunter, zieht dann aber nicht ĂŒber die Gegner hinweg. Deshalb hab ich mir gedacht, dass es besser ist sie bei diesem Boden etwas mehr aus dem Vordertreffen zu reiten und es hat geklappt”, erklĂ€rte Siegreiterin Steffi Koyuncu den diesmal etwas offensiveren Ritt auf Erika MĂ€ders fĂŒr den Stall XY trainierten Abruka, die nach einer Platzserie lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig fĂŒr ihren ersten Treffer war.

Lesen bei GaloppOnline