Dr├╝cken Sie ÔÇ×EnterÔÇť, um den Inhalte zu ├╝berspringen

Zu Besuch bei Frederike Schloms ´┐╝

Am vergangenen Donnerstag hat mir Marc Timpelan ein wenig ├╝ber sein kleines aber feines Lot verraten. Die Pferdenamen f├╝r die Merkliste sind alle notiert, nun kann es direkt weitergehen und zwar nach Berlin-Hoppegarten an den Stall von Frederike Schloms, die in der Hauptstadt aktuell 20 Pferde vorbereitet. Auch unter diesen 20 wird es doch sicherlich den ein oder anderen Geheimtipp geben. Um es kurz zu machen: Nat├╝rlich habe ich ein paar Namen entdeckt, die man in dieser Saison im Hinterkopf behalten sollte, wenn es um das Thema Wetten geht. Hier erfahrt ihr, welche Pferde das sind:

Ältere Pferde:

Sch├Ânheit wird im Handicap zuhause sein. Die vierj├Ąhrige Earl of Tinsdal-Tochter steigerte sich vor allem Ende des letzten Jahres. Wenn sie so weitermacht, sollte der erste Sieg nicht lange auf sich warten lassen.

Prinz Hamlet musste leider in der vergangenen Saison aussetzen. Er ist ein gro├črahmiger Typ und eine absolute galoppier Maschine. Der vierj├Ąhrige Dylan Thomas-Sohn wird schnell zeigen, was er kann, obwohl er noch ungepr├╝ft ist. Das ist nat├╝rlich im Sieglosenrennen durchaus interessant.

Pyramus verbrachte viel Zeit mit dem Wachstum. Er hat schon gut gearbeitet und wird in diesem Jahr fr├╝hzeitig am Start sein. Auch der Maxios-Sohn ist noch nie am Start gewesen. Er ist ein Halbbruder des 94,5 Kilo Pferdes Palao.

Dreij├Ąhrige:

Saldenlady wird f├╝r die Auktionsrennen vorbereitet und wird schnell zur Hand sein. Die Lord of England-Tochter hat Nennungen f├╝r vier verschiedene Auktionsrennen. Unter anderem auch schon am 18. Juni in Dresden. Sie stammt aus der Wittekindshofer Linie zu Saltas und Serienholde.

Gina Da Vinci hat als Zweij├Ąhrige einen Lernstart absolviert und zeigte einen guten Ansatz mit Platz vier. Die Footstepsinthesand-Tochter hat Nennungen f├╝r einige Auktionsrennen und den Preis der Diana.

Wiesenfee musste leider verletzungsbedingt pausieren. Die Night of Thunder-Tochter ist laut Frederike Schloms eine tolle Diej├Ąhrige, die man auf dem Zettel stehen haben muss. (Das merke ich mir nat├╝rlich sofort und schreibe Wiesenfee auf meine Merkliste). Au├čerdem hat sie Engagements in mehreren Auktionsrennen und ihre Mutter Wiesenblume stammt aus der ber├╝hmten Ravensberger Linie zu Wurfscheibe, Wurfspiel und Wurftaube.

Zweij├Ąhrige:

Senador und Alpenwind sind zwei Zweij├Ąhrige, die unterschiedlicher nicht sein k├Ânnen. Beide haben eine Nennung f├╝r den Winterfavoriten. Senador (von Australia) ist ein kompakter, spritziger Typ und Alpenwind (von Protectionist) ist ein gro├čer, stimmiger Typ mit einer tollen Galoppade. Seine Mutter Anna Katharina kam auf ein Top GAG von 94,5 Kilo.

Garuva  ist eine sehr elegante Stute die man auf der Merkliste haben sollte. Die Amaron-Tochter ist f├╝r einige Auktionsrennen genannt.

Weltreise ist eine kr├Ąftige Stute, die noch voll in der Entwicklung steckt aber trotzdem sehr ordentliche Arbeit leistet und wei├č was ihr Job ist. Die Reliable Man-Tochter hat eine Nennung f├╝r den Preis der Winterk├Ânigin. Ihre Mutter Weltmacht kam selbst auf ├╝ber 90 Kilo.

Also ich habe f├╝r meinen Notizzettel einige sehr interessante Pferde entdecken k├Ânnen. Neben Saldenlady, Wiesenfee und Weltreise, sind auch die vierj├Ąhrigen Deb├╝tanten zu beachten. Meine Meinung.