DrĂŒcken Sie „Enter“, um den Inhalte zu ĂŒberspringen

Neun raus – Noch 114 in der Diana

Gestrichen werden konnte am Montag auch fĂŒr das Stuten-Derby, den 164. Henkel-Preis der Diana – German Oaks. Die Gruppe I-PrĂŒfung ist mit 500.000 Euro dotiert, fĂŒhrt ĂŒber 2200 Meter, und wird am 7. August in DĂŒsseldorf gelaufen.
 
Aus den zuletzt 123 Stuten, die fĂŒr das Highlight in Frage kamen, wurden beim Streichungstermin 114.

Nicht mehr fĂŒr den Klassiker in der NRW-Landeshauptstadt in Frage kommen die von John Fellows in Großbritannien trainierten Fresh Hope und Martha Edlin, Henk Grewes Santenay, Christian von der Reckes Tirana, Weria und Almandra aus dem Stall von Trainer Peter Schiergen, die von Sarah Steinberg vorbereiteten World in Peace und Zali, und Una Nova aus dem Quartier von Waldemar Hickst. Der nĂ€chste Streichungstermin fĂŒr den Henkel-Preis der Diana steht erst am 1. August an.

Lesen bei GaloppOnline