Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

V64 mit Jackpot aus Solvalla – mit dem doppelten “Iceman” zum gro√üen Geld?

(jlsr) Es ist wieder einmal die Woche der V64-Jackpots: Auch am gestrigen Donnerstag in G√§vle gaben sich die Favoriten erneut die Klinke in die Hand, so dass es auch am heutigen Freitagabend ab 19:30 Uhr erneut mehr als 125.000 Euro extra in der V64 zu gewinnen gibt, die wie immer dem ersten Rang zugeschlagen werden und selbst bei einigen Favoriteneinl√§ufen f√ľr lukrative Quoten sorgen sollten.

Zudem wird das Team in Solvalla rund um Sportschef Anders Malmrot und Marketingchef Markus Myron nicht traurig sein, dass die V64 am heutigen Abend von der Hauptstadtbahn mit einem Jackpot von 125.000 Euro garniert ist, stellt doch die heutige, an einem Freitag doch recht selten stattfindende Abendveranstaltung den Auftakt in ein absolutes Mega-Wochenende im schwedischen Trabrennsport, das morgen mit einer weiteren Runde der “Magareta-Loppet”, einer von der Menhammar Stuteri gesponsorten Rennserie f√ľr drei- und vierj√§hrige, nach Geschlechtern getrennte Traber und den STL-Divisionsfinals in der V75 m√ľndet.

Doch auch am heutigen Freitagabend, den 25.03.2022, lohnt sich ein Blick in die V64, die sehr ausgeglichen zu sein scheint und nicht nur durch den Jackpot in H√∂he von 125.000 Euro lukrative Quoten verspricht. Auf der Suche nach zwei B√§nken f√ľr ein chancenreiches V64-System kommt man wohl einmal mehr nicht am “Iceman” vorbei. Auf seiner Heimatbahn ist √Ėrjan Kihlstr√∂m (Foto) seit Jahren eine Macht und d√ľrfte heute wieder einmal die V64 dominieren, weshalb auch beide www.pferdewetten.de – B√§nke heute mit dem Iceman im Sulky gute Chancen haben sollten, das Grundger√ľst f√ľr ein erfolgreiches Jackpot-System zu sein.

Die erste von zwei “Kihlstr√∂m”-B√§nken findet sich im f√ľnften V64-Rennen des Abends, dem achten Lauf der Karte: Hier steuert der Iceman mit Sidney Celeber (Nr. 10 / √Ėrjan Kihlstr√∂m) einen hochtalentierten Readly Express Sohn, der im letzten Jahr als Vierj√§hriger schon Eindruck hinterlassen konnte, dann aber au√ügerechnet im Breeders Crown Finale in Eskilstuna im November 2021 patzte. Im Stall h√§lt man gro√üe St√ľcke auf den F√ľnfj√§hrigen, der heute trotz zweiter Startreihe zum Sieg steht. Zwar werden der im Momemt mit einem Formtief k√§mpfende Bj√∂rn Goop und Astronascente Zac (Nr. 8 / Bj√∂rn Goop) und der Trainingsgef√§hrte von Sidney Celeber Mojo Express (Nr. 1 / Magnus Djuse) ebenso ihre Siegchancen wahren wollen, doch aufgrund der Klasse und seines Fahrers, der ihm bestimmt einen idealen Verlauf servieren wird, d√ľrfte Sidney Celeber als erste Bank des Tages gesetzt sein.

Ein Rennen sp√§ter, zum Abschluss der V64 im sechsten Lauf, dem neunten Rennen der Karte, hat √Ėrjan Kihlstr√∂m mit Arabiata Face (Nr. 2 / √Ėrjan Kihlstr√∂m) ebenfalls eine Mitfavoritin zur Hand, jedoch sollte die Favoritenb√ľrde nicht so eindeutig wie im Rennen zuvor verteilt sein, so dass die zweite “Kihlstr√∂m-Bank” des Tages mit etwas Vorsicht zu genie√üen ist. Zwar zeigte Arabiata Face bei den letzten beiden Auftritten gute Leistungen, ein Sieg gelang jedoch zuletzt im Januar bei einem “Wald- und Wiesenrennen” in Eskilstuna. Beim letzten Start, der mit einem zweiten Platz auf der heutigen Bahn endete, zeigte die vierj√§hrige Fuchsstute jedoch wieder ihre Klasse und sollte heute zum Sieg stehen, auch wenn die zuletzt zweimal siegreiche Listas Hotshot (Nr. 10 / Jorma Kontio) und Somethingroyal (Nr. 3 / Bj√∂rn Goop) um die besseren Gelder ebenfalls ein W√∂rtchen mitreden werden.

Ein interessanter und spannender Abend mit dem “Iceman” als “B√§nkespezialist” aus Solvalla mit spannenden Rennen, einem Jackpot in H√∂he von 125.000 Euro und vielen Gewinnm√∂glichkeiten, daher hei√üt es dabei sein und mitwetten, nat√ľrlich auf www.pferdewetten.de !

Die www.pferdewetten.de ‚Äď Tipps zum V64-Renntag aus Solvalla vom 25.03.2022:

Siegkandidat des Tages:

V64-2 (Rennen 5): Markus B. Svedberg hat 2022 als “sein Jahr” bezeichnet, und der junge Trainer aus Eskilstuna zeigte zuletzt mehrere tolle Leistungen seiner Sch√ľtzlinge. Auch heute d√ľrfte Indy Journey (Nr. 3 / Markus B. Svedberg) nur schwer zu packen sein und eine Siegwette durchaus interessant machen.

Platzanwärter des Tages:

V64-1 (Rennen 4): Wilson Knight (Nr. 10 / Claes Sj√∂str√∂m) kommt mit tollen Formen an den Ablauf und k√∂nnte in diesem Rennen sogar um den Sieg ein W√∂rtchen mitreden. Ein Podestplatz d√ľrfte f√ľr den f√ľnfj√§hrigen Scarlet Knight Sohn in der heutigen Gesellschaft auf jeden Fall drin sein.

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V64-3 (Rennen 6): Auch wenn der Stall aktuell ein kleines Formtief zu verzeichnen hat und die Formen allesamt nicht berauschend aussehen, d√ľrfte Southwind Sansa (Nr. 3 / Bj√∂rn Goop) gegen nicht all zu starke Gegner heute f√ľr den Sieg vorzumerken sein.