Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

V86 aus Solvalla und Bergsåker: Robert Bergh in Sundsvall und „The Onions Lopp“ in Solvalla

(jlsr) Am kommenden Mittwoch, den 20.04.2022, kommt die beliebte V86 wieder einmal aus Solvalla und Bergsåker und es scheint ein wenig so, als ob sich beide Veranstalter an diesem Abend mit Highlights selbst überbieten wollten. Während am Ende der V86, im zehnten Rennen aus Solvalla, mit dem an den Außnahmetraber „The Onion“ erinnernden Lauf einige der besten rund um die Hauptstadt stationierten Traber an den Ablauf kommen, ist im 350 Kilometer nördlich gelegenen Sundsvall direkt im ersten Rennen Spannung und hochklassiger Sport geboten, denn nicht nur durch den von Robert Bergh (Foto) angespannten mehrfach in Vincennes siegreichen Mindyourvalue W.F. könnte dieses Rennen auch als verkappte „Gulddivision“ in einer V75 durchgehen. Daher lohnt es sich an diesem Mittwoch besonders, die gesamte V86 aufmerksam zu verfolgen und an beiden Standorten die Starterfelder zu studieren.

Auf der Suche nach zwei Bänken für die V86 kommt man daher an Robert Bergh auch nicht vorbei, der im ersten V86-Rennen, dem sechsten Rennen der Tageskarte aus Bergsåker, mit seinem in Vincennes in den letzten Jahren für Furore sorgenden Mindyourvalue W.F. (Nr. 1 / Robert Bergh) an den Ablauf geht. Natürlich sollte der mehrfache Sieger in Frankreich, sowohl im Reiten, als auch im Fahren, dieses Rennen gewinnen können, doch die Gegner werden es dem inzwischen neunjährigen Höwings Lavec Sohn nicht leicht machen, da er nicht gerade als Schnellstarter bekannt ist und daher den innersten Startplatz in dieser Meilenprüfung wohl kaum nutzen kann. Zudem sind mit den ehemaligen Elitloppet-Startern Heavy Sound (Nr. 5 / Kenneth Haugstad), der jedoch aus einer knapp fünfmonatigen Pause sich erstmals wieder vorstellt, und Disco Volante (Nr. 7 / Per Linderoth) zwei starke Gegner in diesem Feld zu finden, die es Mindyourvalue W.F. den Sieg nicht einfach so auf dem Silbertablett überlassen dürften. Doch auf Basis der zuletzt gezeigten Leistungen und der leichten Formschwäche der Hauptgegner sollte heute eine Bank Mindyourvalue W.F. im ersten V86-Rennen des Tages eine gute Wahl sein.

Die zweite Bank des Tages sollte sich dann im achten V86-Rennen, dem zehnten Tagesbewerb in Solvalla und gleichzeitig dem dortigen Tageshöhepunkt verstecken: Im „The Onions Lopp“ über 1640 Meter gehört Milliondollarrhyme (Nr. 5 / Ulf Ohlsson) hier in alle Überlegungen. Der achtjährige Ready Cash Sohn möchte in diesem Jahr unbedingt nach 2020 und 2021 wieder zu den 16 Teilnehmern im Elitloppet Ende Mai zählen und wird daher heute über die Elitloppet-Distanz von 1640 Meter alles geben, wie sein Trainer Fredrik B. Larsson bereits verraten hat: „Dieses Rennen soll die Bewerbung für ein pinkes Billet (welches als Einladung für den Elitloppet gilt) dienen!“. Leicht wird es Milliondollarrhyme aber heute nicht gemacht, denn mit dem zuletzt keinen geringeren als Who’s Who in die Knie gezwungenen Stoletheshow (Nr. 10 / Björn Goop), der heute das Handicap der zweiten Startreihe zu bewältigen hat und daher seine Startschnelligkeit nicht ausspielen kann, und dem Redén-Schützling Missle Hill (Nr. 9 / Örjan Kihlström) warten zwei wirklich harte Brocken auf den Larsson-Schützling. Und wäre dies nicht schon genug, wartet auf Startplatz 1 auch noch mit Brother Bill (Nr. 1 / Jorma Kontio) ein absoluter Distanzspezialist, der laut seinem Trainer Timo Nurmos den Elitloppet auch noch nicht ganz aus den Augen verloren hat. Doch aufgrund der Aussage, heute eine „Bewerbung“ abgeben zu wollen, sollte man Milliondollarrhyme auch gegen diese starke Gegnerschaft als zweite Bank des Tages in Betracht ziehen und somit ein lukratives V86-System auf die Beine stellen.

Mehrere mögliche Elitloppet-Starter, ausgeglichene und spannende Felder in der V86, die eine lukrative Quote versprechen, sowie ein kurzweiliger Mittwochabend, all das erwartet alle Freunde des schwedischen Trabrennsports aus Solvalla und Bergsåker, so dass Mitspielen und Mitfiebern wieder einmal Pflicht ist – natürlich hier auf www.pferdewetten.de!

Die www.pferdewetten.de – Tipps zum V86-Renntag in Solvalla und Bergsåker vom 20.04.2022:

Siegkandidat des Tages:

V86-3 (Rennen 7 aus Bergsåker): Laggaprinsen (Nr. 1 / Robert Wilhelmsson) kommt mit drei Siegen am Stück an den Ablauf und sollte gegen die heutigen Gegner keine Mühen haben, sich die vierte Schleife in Serie sichern zu können.      

Platzanwärter des Tages:

V86-4 (Rennen 8 aus Solvalla): Die im Besitz des erfolgreichen Coiffeurs Roman Thomaskamp stehende Rose Hill (Nr. 10 / Erik Adielsson) hegt große Ambitionen, so ist ein Start im deutschen Stutenderby im August dieses Jahres geplant. Heute dürfte die vierjährige Ready Cash Tochter nach guten ersten Auftritten in Schweden in der Hand eines der erfolgreichsten Fahrer Europas einen Podestplatz fest im Visier haben.  

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V86-6 (Rennen 9 aus Solvalla): Viele erwarten in diesem Rennen ein Duell zwischen Take this Society (Nr. 10 / Erik Adielsson) und Adorni Grif (Nr. 11 / Jorma Kontio). Doch nicht viel schlechter präsentierte sich zuletzt bei seinen Auftritten Gigantic Star (Nr. 12 / Ulf Ohlsson), der heute als „lachender Dritte“ am Ende im Winnercircle stehen könnte.