Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

V65 am Freitag aus Solvalla: Auftakt mit tollem Sport in das Super-Wochenende

(jlsr) Es geht endlich soweit: Mehr als 1000 Tage mussten die Fans warten, bis wieder einmal ein Elitloppet-Wochenende mit Zuschauern ausgetragen wird. Nun ist es endlich soweit, und die „drei tollen Tage“ von Solvalla nehmen am heutigen Freitag, den 27.05.2022, richtig Fahrt auf. Das Programm ab 12:45 Uhr rund um eine V65 kann sich wirklich sehen lassen, denn neben dem „Speedrace“ für Kaltblüter über 640 Meter und einem „Lilla Harpers“, also einem Langstreckenrennen für Pferde, die noch nicht so viel Gewinnsumme aufnehmen konnten, gibt es auch diverse Auktionsrennen und Jahrgangsrennen zu sehen. Sämtliche Rennen während des Elitloppet-Wochenendes sind natürlich auf www.pferdewetten.de bewettbar, so auch die heutige V65, die direkt zu Beginn der Veranstaltung um 12:45 Uhr im ersten Rennen gestartet wird und aufgrund des gesteigerten Interesses an diesem Renntag für gute Quoten sorgen dürfte, so dass ein Mitspielen durchaus lukrativ sein kann…

Auf der Suche nach zwei Bänken für die V65 kommt man einmal mehr an Örjan Kihlström nicht vorbei. Der „Iceman“ steuert heute mit You to Ezme (Nr. 2 / Örjan Kihlström), der im zweiten V65-Rennen, dem zweiten Rennen der Tageskarte an den Ablauf kommt, eine chancenreiche Kandidatin, die direkt zu Beginn der V65 als Bank fungieren könnte. Die von Markus B. Svedberg trainierte Brillantissime Tochter kommt zwar erst mit drei Rennen im Bauch an den Ablauf, von denen sie aber schon zwei gewinnen konnte, und zeigte dabei enorme Kapazitäten und sollte in diesem nicht allzu stark besetzten Auktionsrennen weit vorne zu finden sein, denn heute dürfte es für die dreijährige Stute gegen Carbonfiber (Nr. 5 / Magnus Djuse), die ebenfalls mit sehr ordentlichen Formen an den Ablauf kommt und ebenfalls ihr Können mehrfach unter Beweis gestellt hat, und die stets auf den zweiten und dritten Plätzen zu findende Surprise Trot (Nr.11 / Björn Goop) kein Spaziergang werden, doch könnte You to Ezme hier durchaus als eine erste lukrative Bank des Tages gelten und zugleich die Hoffnung auf einen Gewinn in der V65 nähren.

Ebenfalls „bankverdächtig“ könnte im direkt anschließenden dritten V65-Rennen, dem zugleich dritten Rennen der Mittagskarte, die fünfjährige Italienerin Bonne Nuit Bi (Nr. 7 / Alessandro Gocciadoro) sein, die in Italien mehrere gute Leistungen zeigte und bei ihrem Debüt in Schweden vor drei Wochen, da aber mit Björn Goop im Sulky, direkt als Zweite einkam. Alessandro Gocciadoro, der 2019 beim Elitloppet sein bisher bestes Jahr mit mehreren Siegen an allen drei Tagen feierte, spricht schon von einem neuen Juwel im Stall und wird auch gegen die ebenfalls eine hohe Meinung im Stall vertretende Omega Superstar (Nr. 8 / Rikard N. Skoglund) und der aus dem Stall von Jörgen Westholm kommenden Your Dreamlove (Nr. 2 / Örjan Kihlström) eine scharfe Klinge schlagen. Außenseiterchancen sind noch in diesem Rennen Breidabliks Kaluha (Nr. 5 / Conrad Lugauer) zuzurechnen, doch normalerweise sollte Bonne Nuit Bi hier das stärkste Pferd im Feld sein.

Spannung und grandioser Sport zur Mittagszeit zum Auftakt ins Super-Wochenende. Was möchte man mehr, daher ist eine Wette in der V65 zum Auftakt in das „tolle Wochenende“ nahezu Pflicht, natürlich hier auf www.pferdewetten.de !

Die www.pferdewetten.de – Tipps zum V65-Renntag in Solvalla vom 27.05.2022:

Siegkandidat des Tages:

V65-5 (Rennen 5): Aus ganz anderen Aufgaben in Italien kommt Abbys Wise As (Nr. 6 / Alessandro Gocciadoro). Der in Italien stets vorne mitkämpfende Maharajah Sohn steht hier ĂĽber dem Feld und dĂĽrfte trotzdem fĂĽr lukrative Odds zu haben sein.     

Platzanwärter des Tages:

V65-6 (Rennen 7): Hindenburg AM (Nr. 13 / Claes Sjöström) zeigte sich bei ihrem MontĂ©-DebĂĽt in Lindesberg als Siegerin sehr ansprechend, so dass der Trixton Sohn heute beim „AttĂ©le“ wieder unter den ersten Dreien zu finden sein sollte, wie er es im März diesen Jahres mehrfach schon unter Beweis stellte. 

Chancenreicher AuĂźenseiter des Tages:

V64-4 (Rennen 5): Der Fahrer von Excellent Diamond (Nr. 4 / William Ekberg) wird immer wieder unterschätzt, doch auch die Formen des fĂĽnfjährigen Quite Easy Sohnes könnten heute schon ausreichen, um als Erster ĂĽber die Linie zu fahren…