Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

V75 aus Mantorp mit knapp 3 Millionen Euro im Jackpot: Ist Calle Crown endlich auch mal in Schweden erfolgreich?

(jlsr) Eine Woche nach dem grandiosen Elitloppet-Wochenende in Solvalla k√∂nnte man eigentlich eine gewisse Tristesse erwarten, was die sportliche Qualit√§t des samst√§glichen Programms angeht. Nicht so in Schweden und in der V75, die an diesem Samstag, den 04.06.2022, ab 16:20 Uhr aus Mantorp, dem kleinen Ort ca. 20 Kilometer westlich von Link√∂ping gelegen, kommt und neben der ‚ÄěIna Scotts √Ąra‚Äú, einem h√∂her dotierten Vierj√§hrigenvergleich, den √Ėstg√∂taloppet f√ľr die beste Tagesklasse bereith√§lt und eine mehr als gute Besetzung gefunden hat. Aufgepeppt wird diese V75-Runde zus√§tzlich neben dem hervorragenden Rennprogramm noch durch einen Jackpot in H√∂he von knapp drei Millionen Euro, der am letzten Samstag im Rahmen des Elitloppet-Wochenendes in Solvalla entstanden ist. Daher lohnt sich das Mitspielen auf www.pferdewetten.de an diesem Wochenende wieder einmal besonders, und mit den exklusiven www.pferdewetten.de ‚Äď B√§nken d√ľrfte ein Treffer in der V75 ein ganzes St√ľckchen n√§her r√ľcken:

Im besagten √Ėstg√∂taloppet, welcher als abschlie√üendes siebtes V75-Rennen und elfte Pr√ľfung der Karte gelaufen wird, sollte endlich die Stunde von Calle Crown (Nr. 6 / Erik Adielsson) schlagen. Der achtj√§hrige Hengst aus dem Training von Tomas Malmqvist hat sich im letzten Winter-Meeting in Paris-Vincennes mit ganz anderen Gegnern, u.a. Face Time Bourbon, Prix d‚ÄôAmerique Sieger Davidson du Pont oder Elitloppet Sieger Etonnant, herumgeschlagen du dabei mehrfach gut abgeschnitten. Ein Sieg sollte aber, genauso wie bei seinem Comeback in Skandinavien vor drei Wochen im Copenhagen Cup, als er hauchd√ľnn Mister F Daag unterlag, bislang nicht herausspringen. Heute sieht alles sehr passend f√ľr Calle Crown aus: Die Distanz von 2640 Meter sagt ihm zu, er wird schnell au√üen eine Lage finden und dann am Ende mit seinem Speed √ľberzeugen k√∂nnen, so dass der achtj√§hrige Great Challenger Sohn heute als erste Bank des Tages gesetzt ist. Selbst der sehr unbest√§ndige, aber sehr laufgewaltige Born Unicorn (Nr. 12 / √Ėrjan Kihlstr√∂m) oder der ebenfalls aus Frankreich zur√ľckgekehrte Velvet Gio (Nr. 7 / Mika Forss) d√ľrften heute Calle Crown nicht am Sieg hindern, so dass der Weg frei f√ľr die Bank Calle Crown sein d√ľrfte.

Die zweite Bank des Tages, die chronologisch gesehen als erste Bank bezeichnet werden m√ľsste, findet sich dann im anderen Hauptereignis des Tages, der ‚ÄěIna Scott‚Äôs √Ąra‚Äú, einem Rennen f√ľr Vierj√§hrige √ľber 2140 Meter und dotiert alleine mit 30.000 Euro f√ľr den Sieger: Hier deutet wirklich viel auf einen weiteren √ľberlegenen Erfolg von Edibear (Nr. 2 / Stefan Persson) hin. Der vierj√§hrige Make it Happen Sohn √ľberzeugte zuletzt in einem Breeders Crown Vorlauf in Halmstad, als er mit aller Macht die Spitze einnahm und dort bis zum Schluss nicht mehr abgefangen wurde, derart, dass er auch heute gegen gewiss nicht zu untersch√§tzende Gegner wie den zweifachen E3-Finalsieger Felix Orlando (Nr. 9 / Per Nordstr√∂m) oder Donizetti (Nr. 1 / Magnus Djuse) die Nase vorn haben d√ľrfte. Fragezeichen in dieser Partie d√ľrfte Red Lady Express (Nr. 4 / Carl Johan Jepson) sein, die vierj√§hrige Stute hatte im letzten Jahr mehrfach imponierend gewinnen k√∂nnen, war aber dann bei den gro√üen Aufgaben wie den ‚ÄěTrav Oaks‚Äú oder der ‚ÄěBreeders Crown‚Äú stets fehlerhaft und konnte auch nach der Winterpause bislang keine B√§ume ausrei√üen, so dass wirklich alles auf eine Bank Edibear hindeutet.

Eine mehr als spannende und interessante V75 aus Mantorp mit einem Jackpot in der V75 von knapp drei Millionen Euro im ersten Rang: Wer da nicht mitspielt und sein Gl√ľck versucht ist selber schuld! Daher am besten heute schon eine V75 abgeben und mitfiebern ‚Äď nat√ľrlich hier auf www.pferdewetten.de

Die www.pferdewetten.de ‚Äď Tipps zum V75-Renntag aus Mantorp vom 04.06.2022:

Siegkandidat des Tages:

V75-6 (Rennen 10): In diesem ‚ÄěKlass II‚Äú Lauf sollte Wingait Leif (Nr. 9 / Stefan Persson) seine Siegesserie auf vier Siege am St√ľck ausbauen k√∂nnen, die letzten Auftritte waren allesamt so √ľberzeugend, dass der vierj√§hrige Wallach heute erneut ganz vorne landen d√ľrfte.  

Platzanwärter des Tages:

V75-5 (Rennen 9: Letztes Jahr konnte Oxidizer (Nr. 4 / Ulf Ohlsson) im Rahmen der V75 sogar mehrere Rennen gewinnen. Nach seinem Comeback vor drei Wochen in Axevalla, als man guter Zweiter wurde, sollte heute erneut ein Platz auf dem Podium möglich sein.

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V75-4 (Rennen 8): Die Formkurve der Pferde aus dem Stall von Fredrik Wallin zeigt in den letzten Wochen kontinuierlich nach oben. Dies trifft auch auf die Frankreich-R√ľckkehrerin Xanthis Delicious (Nr. 1 / Magnus Djuse) zu, die heute in diesem nicht all zu stark besetzten Feld √ľberraschen kann.