Dr├╝cken Sie ÔÇ×EnterÔÇť, um den Inhalte zu ├╝berspringen

Heimspiel

Schon fr├╝h am Morgen beginnt in Hannover ein Pfingstmontagsrenntag, der es in sich hat. Freuen wir uns gemeinsam auf 10 Wettchancen in meiner Heimatstadt und auf den Renntag in K├Âln mit ebenfalls neun Pr├╝fungen. Ich werde nat├╝rlich in Hannover vor Ort sein und freue mich auf ein echtes Heimspiel.

Das erste Rennen (Startzeit 10:50 Uhr) richtet sich an Dreij├Ąhrige und f├╝hrt ├╝ber 1400 Meter. Ich glaube an den Sieg und Steigerungspotenzial von ZegaÔÇÖs Girl.

Im zweiten Rennen, einem Ausgleich III ├╝ber 1400 Meter traue ich Star’s of Pride den Sieg zu.

Danach gef├Ąllt mir die Form von Micara’s Crystal in einem Rennen f├╝r dreij├Ąhrige Stuten ├╝ber 2200 Meter am besten.

Im Rennen f├╝r Dreij├Ąhrige ├╝ber 1750 Meter geht der Sieg meiner Meinung nach nur ├╝ber Zacapo.

Das f├╝nfte Rennen richtet sich an vierj├Ąhrige sieglose Pferde. Shining Mac hat bei seinen letzten beiden Starts bereits ├╝berzeugt.

Der Gro├če Preis der Hannoverschen Volksbank ist ein Listenrennen f├╝r Stuten ├╝ber 1600 Meter. Sentimental Mambo kommt in den Farben von Teruya Yoshida an den Start, die ich auch schon tragen durfte. Obwohl ich ein gro├čer Fan Japans und auch von Deep Impact bin, der der Vater der Stute ist, entscheide ich mich gegen den Gast aus Frankreich. Ich mache es kurz: Ma Belle Molly holt den ersten Sieg auf Listenebene f├╝r Lilli-Marie Engels.

Im Ausgleich IV ├╝ber 2400 Meter sollte Sch├Ânheit den ersten Jahrestreffer f├╝r Frederike Schloms holen.

Im achten Rennen wird Santorini bei seinem ersten Start f├╝r Markus Klug gleich auf der Siegerstar├če sein.

Im neunten Rennen hei├čt die Siegerin Lassair. Zum Abschluss gewinnt dann noch Invincible Warrior.

Und schon geht es in der Domstadt weiter. In K├Âln beginnt der Renntag um 14:00 Uhr mit einer Pr├╝fung f├╝r Dreij├Ąhrige ├╝ber 1600 Meter. Hier gehe ich mit einer Deb├╝tantin, weil die anderen acht Kandidaten sich noch nicht besonderen Leistungen hervorgetan haben. Funky Lady ist von Soldier-Hollow und gut genug gezogen und besitzt au├čerdem noch Nennungen in einigen Auktionsrennen.

Das zweite Rennen ist ein Ausgleich IV ├╝ber 1400 Meter. Camiro habe ich bei seinem Sieg in K├Âln angesagt, auch wenn daf├╝r ein Glanzritt des Champs n├Âtig war, um zu gewinnen. Ich traue den beiden aber einen erneuten Treffer zu. Neriano sollte der Gegner sein.

Im Ausgleich III ├╝ber 1200 Meter gebe ich Wild Ballerina mit dem Rennen im Bauch und dem niedrigen Gewicht eine Chance.

Der Weidenpescher Steher Cup ist ein Listenrennen ├╝ber 3000 Meter. Da Dolcetto schon als Nichtstarter deklariert wurde, ist Quebueno die Alternative. Er lief in Berlin gar nicht so schlecht und hat das Rennen sicher auch gebraucht, um Erfahrungen ├╝ber diese Distanz zu sammeln. Davon sollte er profitiert haben.

Das f├╝nfte Rennen ist ein Ausgleich IV ├╝ber 2200 Meter. Hier k├Ânnte Dr. Andreas Bolte zu seinem zweiten Tagestreffer nach Camiro kommen. Sombrero bekommt gegen├╝ber dem Favoriten Neruas meine Stimme, da es f├╝r die Dreij├Ąhrigen im Handicap gegen ├Ąltere Pferde meist schwierig ist.

Endlich steht die Union an. In diesem Klassiker wird der Derbyfavorit gesucht. In diesem Rennen muss ich einfach mit So Moonstruck gehen, da ich ihn schon im Januar f├╝r die Langzeitwetten f├╝r das Derby angesagt habe. Der vierte Platz im Bavarian Classic war au├čerdem ein perfektes Jahresdeb├╝t, er sollte sich jetzt gesteigert pr├Ąsentieren. Der Sea the Moon-Sohn ist mein Pferd und soll das bis nach Hamburg auch bleiben. Mit dem Priester im Sattel kann gar nichts mehr schiefgehen.

Schon l├Ąnger warte ich auf einen Sieg von Koebes, er ist sogar mein ÔÇ×Ding des TagesÔÇť. Die Distanz von 1850 Meter sollte genau passen, weil es ihm beim letzten Start doch etwas zu weit wurde aus der ├Ąu├čersten Startbox Boden gutzumachen. Das sollte dieses Mal anders aussehen.

Ich gehe im Ausgleich III nicht gerne mit einem frischen Sieger. Im achten Rennen habe ich aber keine andere Wahl. Sunday Kid habe ich schon bei seinem letzten Start angesagt und er kam nach einem Glanzritt von Adrie de Vries auch sicher nach Hause. Ich hoffe, dass der Plan des Fliegenden Holl├Ąnders erneut aufgeht.

Im letzten Rennen des Tages tippe ich auf einen Zweikampf zwischen New Day und Saba Storm. Meine Wahl f├Ąllt aber auf New Day.