Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

V64 mit Jackpot aus Visby: Ab auf die Insel!

(jlsr) Die Insel Gotland gilt schon seit Jahrzehnten als einer der sch√∂nsten Eilande Europas, allein die Altstadt der Inselhauptstadt Visby bietet unglaublich viele Sehensw√ľrdigkeiten und geh√∂rt nicht umsonst zum Unesco Weltkulturerbe. Dort, wo auch in den 1960er Jahren die ber√ľhmten ‚ÄěPippi Langstrumpf‚Äú Filme gedreht wurden, gibt es aber auch f√ľr Fans und Freunde des Trabrennsports einiges zu entdecken, denn die Rennbahn in Visby, ca. 3 Kilometer vom Stadtzentrum gelegen, geh√∂rt zu den sch√∂nsten Anlagen des K√∂nigreiches und bietet am Donnerstag, den 09.06.2022, den Schauplatz f√ľr eine V64, in der neben einem Jackpot in H√∂he von knapp 90.000 Euro, die dem ersten Rang zugeschlagen werden, auch einige spannende Einl√§ufe und G√§ste vom Festland erwartet werden. Nat√ľrlich sind alle Rennen und auch die V64 mit dem zus√§tzlichen Jackpot auf www.pferdewetten.de zu bewetten, und mit den www.pferdewetten.de Bankvorschl√§gen sollte eine lukrative Auszahlung in dieser Wettart im Bereich des M√∂glichen liegen:

Wenn man sich in Visby nach einem m√∂glichen Sieger umsieht, kommt man in der Regel an Claes Sj√∂str√∂m nicht vorbei. Der sympathische Stockholmer ist seit einigen Jahren der Bahnchampion in Visby und gewinnt zwischen 30 und 40 Rennen im Jahr auf der schmucken Rennbahn. Im vierten V64-Rennen, welches als siebtes Rennen des Abends auf die Reise geschickt wird, sollte ein weiterer voller Erfolg f√ľr ihn hinzukommen, denn er steuert mit I love you Sisu (Nr. 4 / Claes Sj√∂str√∂m) einen vierj√§hrigen Django Riff Sohn, der bereits in der V75 sein K√∂nnen unter Beweis gestellt hat und hier weit √ľber dem Feld steht. Bei seinem letzten Auftritt Mitte Mai in Solvalla war I love you Sisu derart √ľberlegen, dass es heute nur sehr schwer vorstellbar erscheint, dass der vierj√§hrige Wallach heute nicht wieder als Erster die Ziellinie √ľberquert, da auch die Gegnerschaft in diesem Rennen alles andere als furchteinfl√∂√üend aussieht. Einzig Lefty Gun (Nr. 2 / Jens Laursen), der jedoch zuletzt auch keine B√§ume ausgerissen hat, oder Alfas Lucky Luke (Nr. 3 / Johan Wiman) k√∂nnten den von Jennifer Persson trainierten I love you Sisu etwas √§rgern, unter normalen Umst√§nden sollte aber die erste Bank des Tages mit dem Bahnchampion im Sulky stechen.

Direkt im anschlie√üenden f√ľnften V64-Rennen, dem achten Rennen der Karte, d√ľrfte es dann mit Enge Draken (Nr. 7 / Iina Aho) als zweite Bank in der V64 weitergehen. Der aus Axevalla anreisende Andover Hall Sohn wird die weite Reise nicht ohne Grund auf die Insel auf sich nehmen, wenn man sich nicht einen vollen Erfolg hier erhofft, und die letzten Ergebnisse, bei denen zwar kein Sieg dabei war, jedoch mehrere gute Platzierungen, d√ľrften diese Hoffnungen untermauern. Iina Aho steuerte Enge Draken zuletzt in Karlstad auf einen hervorragenden zweiten Platz gegen weitaus st√§rkere Konkurrenz als heute, so dass heute ein Sieg die logische Konsequenz sein d√ľrfte. Aufgrund der letzten Leistungen m√ľssen zwar auch Kehewin Goj (Nr. 6 / Jens Laursen) und Perfect Relation (Nr. 4 / Eva Lundahl) in die engere Wahl mit einbezogen werden, d√ľrften aber gegen Enge Draken am Ende den K√ľrzeren ziehen, so dass auch die zweite Bank des Abends auf der Jagd nach den 90.000 Euro extra helfen sollte.

Ein spannender und interessanter Abend von der Insel Gotland mit der V64 aus Visby und sehr ausgeglichenen Rennen, die man sich nicht entgehen lassen sollte, und 90.000 Euro extra im Pott. Daher auf jeden Fall dabei sein und Mitwetten, nat√ľrlich hier auf www.pferdewetten.de !

Die www.pferdewetten.de ‚Äď Tipps zum V64-Renntag in Visby vom 09.06.2022:

Siegkandidat des Tages:

V64-4 (Rennen 7): √úber I love you Sisu (Nr. 4 / Claes Sj√∂str√∂m) ist alles gesagt worden. Mit dem Bahnchampion im Sulky und gegen nicht all zu starke Gegner d√ľrfte der Wallach heute die n√§chste Siegerschleife einfahren.   

Platzanwärter des Tages:

V64-6 (Rennen 9): In diesem Rennen f√ľr Fahrerinnen k√∂nnte Jonatan Trot (Nr. 9 / Jenny A. Bj√∂rk) nach zuletzt vier Platzierungen heute wieder auf dem Podest landen und f√ľr lukrative Platz-Odds sorgen.   

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V64-2 (Rennen 5): Enge a Conto (Nr. 9 / Claes Sj√∂str√∂m) riss bislang bei seinen drei Lebensstarts noch keine B√§ume aus. Das Laufen in Bolln√§s Ende Mai war jedoch so ansprechend, dass man dem von Claes Sj√∂str√∂m tranierten dreij√§hrigen The Bank Sohn sogar den Sieg in dieser nicht all zu stark besetzten Partie zutrauen k√∂nnte‚Ķ