Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

Mariendorf am Sonntag: Großer Sport, aber erst ab 18.00 Uhr

(mf) Am Sonntag steht in Mariendorf die erste Etappe zur ‚Äědreifachen Krone‚Äú an, wenn sich die Vertreter des Derby-Jahrgangs zum hundertj√§hrigen Jubil√§um im Adbell Toddington-Rennen messen. Wegen der erneut zu erwartenden hohen Temperaturen wurde der Start des 1. Rennens von 14.00 auf 18.00 Uhr verschoben.

Klassiker in neuem Gewand

Das Derby wendet sich in diesem Jahr erstmals nicht an die dreij√§hrigen, sondern die vierj√§hrigen Traber. Nat√ľrlich wurden auch die gro√üen Klassiker Adbell Toddington-Rennen am Sonntag und Buddenbrock-Rennen am 17. Juli in das neue Konzept einbezogen, so dass dort genau wie im Derby die einmalige Chance besteht, sich zum zweiten Mal nach 2021 in die Siegerliste einzutragen. Days of Thunder (Thorsten Tietz) und bei den Stuten ALL IN LOVE (Foto, Dion Tesselaar) k√∂nnten das schaffen, denn die beiden Adbell-Sieger des Vorjahres sind wieder mit von der Partie. L√§ngst aber nicht alle Platzierten, so dass die Karten durchaus neu gemischt werden.

Weitere Highlights

Mit einem Zehntausender der Breeders Course-Serie f√ľr die Dreij√§hrigen, in dem sich die seltene Konstellation eines F√ľnferfeldes ausschlie√ülich holl√§ndischer G√§ste ergibt, und einem genauso hoch dotierten Lauf der Gold-Serie, diesmal √ľber Steherdistanz und mit Major Ass (Victor Gentz) sowie weiteren Siegoptionen, stehen noch zwei f√ľnfstellig dotierte Pr√ľfungen auf der Abendkarte. In der Newcomer-Serie, wie gewohnt mit 6.000 Euro ausgestattet, sieht man Redford (Josef Franzl), Lozano (Jaap van Rijn) und noch mehr sieggewohnte Pferde am Ablauf, und endlich gibt es auch wieder ein Mont√© in Mariendorf. Mit Great Gatsby As (Ronja Walter), der zuletzt in J√§gersro und Charlottenlund gewann, gastiert dann auch gleich der neue Star der Szene.

10.000 Euro-V7+

Geld gibt es aber nicht nur f√ľr Besitzer und Aktive, auch die Wetter k√∂nnen reichlich ‚Äěabholen‚Äú. Mehrere der in Berlin √ľblichen Siegjackpots von je 2.000 Euro stehen zur Verf√ľgung, dazu Garantien in der V4 (4.000 Euro), Viererwette (6.000 Euro) und V7+ (10.000 Euro). Hier w√§re es am letzten Renntag fast zu einem Doppel-Jackpot gekommen, als ein einziger Wetter rund 35.000 Euro einstreichen konnte, aber es zeigte sich wieder einmal, dass in der K√∂nigswette schon kleinere √úberraschungen ausreichen k√∂nnen, um die Quoten in ungeahnte H√∂hen zu hieven.

pferdewetten.de-Sieger des Tages: 107 Beethoven Gar, hat mit seinem Einstandserfolg in einer Zeit, die schneller als die Rekorde der anderen Teilnehmer war, gleich Maßstäbe gesetzt.

pferdewetten.de-Platzpferd des Tages: 404 Di Ospeo, meldete sich hinter einem Spitzenpferd mit toller Leistung aus der Pause zur√ľck und kann hier vielleicht sogar am Sieg kratzen.

pferdewetten.de-Außenseiter des Tages: 1105 Gamin de Betrange, zeigte glatt gehend in neuer Rekordzeit Speed und muss sich auch hier nicht verstecken.