DrĂŒcken Sie „Enter“, um den Inhalte zu ĂŒberspringen

Sean und Sienna Gruppestarter in Mailand

Trainer Karoly Kerekes schickt den fĂŒr Kurt Fekonja trainierten Sean am Donnerstag auf der MailĂ€nder Rennbahn San Siro in den zur Gruppe II zĂ€hlenden Gran Premio di Milano (198.000 Euro). Der vom GestĂŒt Röttgen gezogene Excelebration-Sohn, der in diesem Jahr auf dieser Bahn bereits siegen konnte, wird in dem 2000 Meter-Rennen von Luca Maniezzi geritten werden. Der Galopper aus Riem trifft auf sieben Gegner.

Lesen bei GaloppOnline