Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

V86 “Summer Races” mit Jackpot aus Solvalla: Kaltbl√ľter in der Hauptstadt

(jlsr) Sie sind noch lange nicht vorbei, die Anfang Juni begonnenen “V86 Summer Races”, bei denen jeden Mittwoch nur eine Rennbahn im Schweden die V86 alleine veranstaltet, auch wenn es am kommenden Mittwoch, den 13.07.2022, wieder einmal auf die Hauptstadtrennbahn nach Solvalla geht, die w√§hrend der restlichen Zeit im Jahr die V86 im “Xpress Format” gemeinsam mit den Bahnen in J√§gersro, √Öby, Bergs√•ker oder Bjerke veranstaltet. In den kommenden Wochen finden die “V86 Summer Races” u.a. noch in Eskilstuna, √Ėstersund und Visby statt, bevor es dann Ende August mit einer gro√üen V86-Woche und einem “Multi-Jackpot” den gro√üen Knall gibt.

Bis dahin ist jedoch noch ein wenig Zeit, und ein Blick in das V86-Programm aus Solvalla am kommenden Mittwoch zeigt: Zuschauen und Mitspielen lohnt sich einmal mehr! Denn sowohl aus sportlicher, als auch aus wett-technischer Sicht sind alle Rennen hochinteressant besetzt. Doch mit den zwei www.pferdewetten.de – B√§nken f√ľr die V86 d√ľrfte ein stattlicher Gewinn durchaus im Bereich des M√∂glichen liegen.

Die erste www.pferdewetten.de Bank des Tages findet sich dritten V86-Rennen, dem f√ľnften Rennen der Abendkarte. Denn alles andere als ein Sieg von Mellby Jail (Nr. 4 / Erik Adielsson) in diesem Rennen f√ľr vierj√§hrige Pferde w√§re schon eine faustdicke √úberraschung. Der von Timo Nurmos trainierte Readly Express Sohn zeigte erst letzte Woche in Lindesberg seine √úberlegenheit und gewann eher leicht als sicher, auch beim siegreichen Deb√ľt zuvor in Solvalla war man unangefasst √ľberlegen. Zwar bringen Stall- und Trainingsgef√§hrte Mellby Jupiter (Nr. 8 / Jorma Kontio) und Mythical Rock (Nr. 7 / Mattias Djuse) mehr Erfahrung mit, d√ľrften aber gegen den mit einem Sieg zum Seriensieger werdenden Mellby Jail am Ende auf verlorenem Posten stehen. Daher sollte eine Bank Mellby Jail heute Abend eine gelungene Entscheidung auf dem Weg zu acht Richtigen sein.

Es kommt recht selten vor, dass in Solvalla auch einmal die Kaltbl√ľter an den Ablauf kommen (den prestrigetr√§chtigen Elitkampen einmal ausgenommen), doch am heutigen Abend ist es einmal wieder soweit: Im “Hj√∂rdis Lopp” in Erinnerung an eines der ersten Traber-Kaltbl√ľter aus dem Jahre 1927, der an vierter Stelle der V86 und als sechstes Rennen des Abends gelaufen wird, messen sich 11 gutklassige Kaltbl√ľter, und unter diesen 11 Kandidaten sollte sich auch die zweite www.pferdewetten.de Bank des Tages verbergen. Denn Oppg√•rdsdr√§ngen (Nr. 5 / Mats Djuse) aus dem Stall von “Kaltbluts-Orakel” Jan-Olov Persson kennt nur Siege und zweite Pl√§tze und sollte heute √ľber dem Feld stehen. Der Sieg zuletzt in Hagmyren Anfang des Monats war derart √ľberlegen, dass es nur schwer vorstellbar ist, dass der Tekno Odin Sohn heute gegen nicht all zu √ľberm√§chtige Gegner nicht die Oberhand gewinnt. Zwar reisen auch Tangen Trygg (Nr. 3 / Vidar Tjomsland) und Grislefaksen G.L. (Nr. 1 / √Ėrjan Kihlstr√∂m) mit guten Formen aus Norwegen an, doch am Ende d√ľrfte ein fehlerfreier Oppg√•rdsdr√§ngen heute eine Nummer zu gro√ü f√ľr die Konkurrenz sein und gleichzeitig eine attraktive Bank f√ľr die V86 darstellen.

Hochklassiger Sport und spannende Rennen aus Solvalla mit hochklassigem Programm und die Chance auf einen Millionengewinn in der V86: Es ist angerichtet f√ľr einen kurzweiligen Mittwochabend, nat√ľrlich hier auf www.pferdewetten.de !

Die www.pferdewetten.de ‚Äď Tipps zum V86-Renntag aus Solvalla vom 13.07.2022:

Siegkandidat des Tages:

V86-6 (Rennen 8): Alles andere als ein Sieg von Erv Zet (Nr. 6 / √Ėrjan Kihlstr√∂m) w√§re in dieser Gesellschaft f√ľr den Stall Zet Traber eine faustdicke √úberraschung. Vielleicht schreckt jedoch einige Wetter der Startplatz ab, da Erv Zet nicht als Schnellstarter bekannt ist, so dass die Quote auf den Trixton Sohn durchaus noch lukrativ sein k√∂nnte.

Platzanwärter des Tages:

V86-7 (Rennen 9) : Katalonia (Nr. 5 / Ulf Ohlsson) kommt dieses Jahr immer mehr in Schwung und zeigte zuletzt sogar in der V75 ihr k√∂nnen. Heute sollte die deutsch registrierte Stute f√ľr einen Platz auf dem Podest nicht aussichtslos sein.

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V86-8 (Rennen 10): Die Formen von Tullibardine Boe (Nr. 15 / Richard L. Jansson) waren zuletzt alle sehr ansprechend, es fehlte jeweils nicht viel f√ľr einen Sieg, selbst beim zuletzt in Eskilstuna bei der V75 erreichten zweiten Platz war man nicht weit vom vorderen Gespann entfernt. In nicht all zu starker Gesellschaft k√∂nnte die √úberraschung heute vielleicht sogar zu sehr lukrativen Odds gelingen…