Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

V64 mit Doppel-Jackpot aus Åby und Bergsåker: 250.000 Euro extra im Schnelldurchgang?

(jlsr) Der zweite Doppeljackpot in der V64 in dieser Woche steht am heutigen Freitag, den 05.08.2022, zur Disposition, nachdem es auch am gestrigen Abend in Gävle im Rahmen der E3-Vorläufe wieder einmal “wie am Schnürrchen” in der V64 lief und sich ein Favorit die Klinke mit dem nächsten in die Hand gab. So kommt es heute in der “V64 Xpress” aus Åby und Bergsåker zu einem grandiosen Doppeljackpot von knapp 250.000 Euro! Diese Summe hat es in der V64 lange nicht mehr gegeben, daher ist an diesem Freitagabend ab 20:30 Uhr das Mitspielen absolut Pflicht, um sich das eigene www.pferdewetten.de Konto wieder aufzuladen für die kommenden Highlights des Wochenendes (u.a. Vorläufe zum Traberderby in Berlin, V75 aus Rättvik, Hambletonian aus New York…). Mit den zwei wwe.pferdewetten.de Bänken sollte diese Mission auch durchaus von Erfolg gekrönt sein.

Denn im vierten V64-Rennen des Abends, dem achten Rennen aus Åby, dürfte die Königin Hof halten, steht doch Queen (Nr. 2 / Björn Goop) hier meilenweit über dem Feld. Auch wenn die Varenne Tochter zuletzt mit ihrem dritten Platz in Örebro Ende Juni etwas enttäuschste, spricht ihr Trainer in den höchsten Tönen von ihr, so dass sich Queen diese Prüfung trotz starker Konkurrenz von Italy Mearas (Nr. 9 / Rick Ebbinge) und Aperol Broline (Nr. 4 / Johan Untersteiner) am Ende sichern sollte und eine wahrlich “königliche” Bank in der V64 darstellen dürfte.

Im direkt anschließenden fünften V64-Rennen, dem achten Rennen aus Bergsåker, sollte Smedheim Solan (Nr. 12 / Ulf Ohlsson) als zweite www.pferdewetten.de Bank fungieren. Der elfjährige Bork Odin Sohn gehört zu den besseren Kaltblütern in seinem Heimatland Norwegen und gewann zuletzt in Solänget ein Montè sehr überzeugend und war danach in der V75 in Bollnäs letzte Woche mit seinem heutigen Fahrer guter Zweiter zu einem “unschlagbaren” Gegner. Zwar muss aufgrund seiner Klasse auch B.W. Rune (Nr. 11 / Mats Djuse) in alle Überlegungen mit einbezogen werden, doch nach dem letzten Laufen in Bollnäs sollte Smedhein Solan eine sichere zweite Bank für die Jagd auf die 250.000 Euro darstellen.

Ein unterhaltsamer Abend von zwei grandiosen Rennbahnen mit einem Jackpot in der V64 von mehr als 250.000 Euro und gutem Sport, was möchte man mehr zum Monatsauftakt? Daher mitspielen und mitgewinnen, natürlich auf wwe.pferdewetten.de !

Die www.pferdewetten.de – Tipps zum V64-Renntag aus Åby und Bergsåker vom 05.08.2022:

Siegkandidat des Tages:

V64-2 (Rennen 7 aus Åby): Streicht man das letzte Laufen von Gaya se Pervenche (Nr. 2 / Marc Elias) vom letzten Auftritt in Jägersro, als die sonst so erfolgsverwöhnte Bold Eagle Tochter keine Lage fand und nur Fünfte wurde, steht die Stute hier über dem Feld und sollte trotzdem für eine interessante Rendite zu haben sein.

Platzanwärter des Tages:

V64-1 (Rennen 6 aus Bergsåker) Pappajonnys Ilse (Nr. 8 / Mats Djuse) ist allein wegen ihres Namens beim Publikun beliebt, auch wenn die Resultate zuletzt enttäuschend waren. Heute will man es ruhiger angehen, so dass ein Platz auf dem Podest – und das für interessante Odds – im Bereich des Machbaren liegen könnte.

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V64-6 (Rennen 9 aus Åby): Die Formen der letzten Rennen in viel schwererer Gesellschaft zeigen kontinuierlich nach oben, so dass Ferrari Sisu (Nr. 5 / Marc Elias) heute sogar für einen vollen Erfolg in Frage kommen und für ein kleines “Totobeben” sorgen könnte.