Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

Derby-Meeting, 4. Tag: Stutenkönigin gesucht

(mf) 14 Rennen am Sonnabend, fr√ľher PMU-Beginn um 10.30 Uhr und am Abend die J√§hrlingsauktion mit 87 top-gezogenen Vertretern des Jahrgangs 2021 ‚Äď Der vorletzte Tag des Derby-Meetings erfordert Stehverm√∂gen. Nicht aber von den zw√∂lf Teilnehmerinnen am Marion Jauss-Stuten-Derby, denn dort betr√§gt die Renndistanz wie √ľblich die in Mariendorf gewohnten 1.900 Meter. Nicht nur der pferdewetten.de-Langzeitmarkt weist vom ersten Tag an mit Riet Hazelaar (Robin Bakker) eine klare Favoritin aus, zumal die Einsch√§tzung durch den √ľberlegenen Vorlaufsieg zum Geldwechselkurs von 1,0:1 vollauf best√§tigt wurde. Etwas mehr wird es im Finale nat√ľrlich geben, das seinen Reiz auch dadurch bezieht, dass kaum jemand der elf Gegnerinnen schon einmal gegen Riet Hazelaar angetreten ist. Die Stute mit der ungew√∂hnlichen Farbe ‚ÄěFuchs-Schimmel‚Äú lief bei der Mehrzahl ihrer Starts gegen die Hengste und verschaffte sich dort, u.a. als knapp geschlagene Dritte des letztj√§hrigen ‚Äěgro√üen‚Äú Derbys, die n√∂tige H√§rte f√ľr ihre aktuelle Ausnahmestellung. Obwohl die unbestritten ist, hoffen die deutschen Fans nat√ľrlich auf Goldhelm Michael Nimczyk und die letztj√§hrige Stuten-Derby-Zweite und sp√§tere Breeders Crown-Siegerin Sunset boulevard. Bei der Vergabe der Startpl√§tze entschied das Los, dass Nimczyk als Erster w√§hlen durfte (Foto). Zufall oder ein gutes Omen?

Viel Geld f√ľr alle

Mit 128.409 Euro k√§mpfen die Stuten um eine B√∂rse, die erheblich √ľber der Gr√∂√üenordnung der letzten Jahre liegt, als nur ganz selten √ľberhaupt die 100.000-Marke √ľberschritten wurde. Weitere Highlights sind der mit 70.000 Euro dotierte internationale Super Trot Cup mit Teilnehmern aus f√ľnf verschiedenen Zuchtb√ľchern oder das Auktionsrennen f√ľr Dreij√§hrige, √ľber dem 40.000 Euro stehen. F√ľr die Wetter werden nicht weniger als sieben Jackpots mit einem Gesamtvolumen von 17.500 Euro (brutto) in den Wettarten Sieg, Daily Double und V7+ ausgesch√ľttet.

pferdewetten.de-Sieger des Tages: 607 Beppi Santana, passt ideal in die Handicap-Ausschreibung und steht mit drei Saisonsiegen eigentlich etwas heraus.

pferdewetten.de-Platzpferd des Tages: 205/705 Julnick Shark, hat ein kleines Tief √ľberwunden und in einem offenen Rennen eine g√ľnstige Ausgangsposition

pferdewetten.de-Au√üenseiter des Tages: 802 Izzi‚Äôs Newport, sa√ü mehrfach im Endkampf fest, br√§uchte lediglich mal etwas Renngl√ľck.