Dr√ľcken Sie ‚ÄěEnter‚Äú, um den Inhalte zu √ľberspringen

V75 am Sonntag aus Eskilstuna mit den Finalläufen zur Breeders Crown 2022: Veredelt Francesco Zet die Saison?

(jlsr) Einmal noch ganz gro√üen Sport in diesem Jahr! Dieses Motto trifft am kommenden Sonntag f√ľr den schwedischen Trabrennsport zu, denn das letzte gro√üe Saisonhighlight des Jahres 2022 steht an: Die Finall√§ufe zur “Breeders Crown” 2022 f√ľr die drei- und vierj√§hrigen und nach Geschlechtern getrennten Pferde, dotiert mit jeweils √ľber 170.000 Euro, davon allein 80.000 Euro f√ľr das siegreiche Gespann. Nochmal nahezu alle Stars der Drei- und Vierj√§hrigen-Szene sind am Ablauf, so dass man sich noch einmal auf spannende Rennen und packenden Sport freuen darf.  Nat√ľrlich ist diese mit einigen spannenden Rennen gespickte Nachmittagsveranstaltung am kommenden Sonntag, den 13.11.2022, mit Rennbeginn um 13:00 Uhr mit einer V75 versehen, die nat√ľrlich auf www.pferdewetten.de bewettet werden kann und um 15:00 Uhr (!) gestartet wird. Auch wenn am Tag zuvor ein dicker Jackpot von mehr als 2,6 Millionen Euro in der V75 ausgespielt wurde, sollte auch am heutigen Sonntag eine lukrative Auszahlung warten, denn die Rennen kommen alle sehr offen daher. Doch mit den zwei www.pferdewetten.de B√§nken d√ľrfte die Chance auf einen Gro√ügewinn erneut ein St√ľckchen n√§her kommen.

Denn direkt im zweiten V75-Rennen, dem siebten Rennen der Karte, kommt es mit dem “Breeders Crown Finale” f√ľr vierj√§hrige Stuten zum packenden Duell zwischen der letztj√§hrigen “Trav Oaks” Siegerin Glamorous Rain (Nr. 1 / √Ėrjan Kihlstr√∂m) und der diesj√§hrigen Siegerin im “Sto-Championatet” von Axevalla Great Skills (Foto / Nr. 2 / Daniel W√§jersten). W√§hrend Great Skills (Foto) ihren Halbfinallauf vor zwei Wochen in Stockholm sehr souver√§n meisterte und in keinster Weise in Gefahr geriet, zeigte Glamorous Rain, die ihre Qualifikation an diesem Tag ebenso klar gewann, in diesem Jahr in den gro√üen Rennen wie dem Finale zum “Kungapokal”, wo sie “nur” Dritte wurde, oder zum Stutenderby, wo sie gar das Finale verpasste, einige Schw√§chen, so dass bei der Red√®n-Stute zumindest Vorsicht angebracht ist. Zwar war Great Skills in dieser Saison auch kein Muster an Zuverl√§ssigkeit, doch nach dem letzten Eindruck aus Solvalla von den Halbfinall√§ufen wirkte die W√§jersten-Stute aktuell sicherer. Lachende Dritte im Bunde k√∂nnte Lara Boko (Nr. 3 / Mika Forss) werden, die ebenfalls ihr Halbfinale von Startplatz 12 (!) sehr souver√§n gewann und als amtierende Stutenderby-Siegerin nat√ľrlich zu den Favoritinnen in diesem Rennen geh√∂rt. Trotzdem ist auch die von Timo Nurmos trainierte Stute in dieser Saison immer wieder durch Unsicherheiten aufgefallen, so dass heute Great Skills gute Chancen haben sollte, die Nase vorn zu haben und somit als erste www.pferdewetten.de Bank der V75 gesetzt ist.

Die zweite www.pferdewetten.de Bank des Nachmittag ist zwar kein Geheimnis, sollte jedoch trotzdem f√ľr eine recht akzeptable Quote in der V75 sorgen: Die Rede ist von Jahrgangsprimus Francesco Zet (Nr. 4 / √Ėrjan Kihlstr√∂m), der im vierten V75-Lauf, dem neunten Rennen des Nachmittags, im Finale der “Breeders Crown” f√ľr vierj√§hrige Hengste und Wallache an den Start geht. Daniel Red√©ns aktuell vielleicht bestes Pferd im Stall hat sich nach den Siegen im “Kungapokal” in¬† √Öby und den “Sprinterm√§steren” zu Halmstad im Sommer auch das schwedische Traberderby Anfang September in J√§gersro gewonnen und den letzten Start in Solvalla im Halbfinale zur “Breeders Crown”, wo er lange Zeit in der Todesspur verbrachte und geschlagen schien, am Ende aber noch leicht gewann, als Test angesehen, so dass er heute hier erneut als Sieger durchs Ziel fahren d√ľrfte und die wei√üe Weste in dieser Saison behalten sollte. Iznogoud AM (Nr. 2 / Bj√∂rn Goop) kommt mit guten Formen wie einem zweiten Platz im Grand Prix d’UET in Vincennes Mitte Oktober und einem Sieg im Halbfinale ab den Ablauf, konnte aber nie gegen Francesco Zet gewinnen, auch wenn es in den “Sprinterm√§steren” lange danach aussah. Die weiteren Gegner sind zwar allesamt auch nicht von Pappe, wurden aber von Francesco Zet alle schon mindestens einmal geschlagen, auch wenn die Schnellstarter Karat River (Nr. 1 / Johan Untersteiner) und Sourrire Fr√∂ (Nr. 6 / Magnus Djuse) alles versuchen werden, Francesco Zet irgendwie einzumauern. Gro√ües Fragezeichen in dieser Partie ist Kentucky River (Nr. 9 / Per Nordstr√∂m), der sich mehrfach teuer in der V75 verkauft hat und hier genauso wie High on Pepper (Nr. 7 / Jorma Kontio) √ľberraschen k√∂nnte. Doch gem√§√ü der letzten Form und der gesamten Saison muss hier eigentlich der Sieger Francesco Zet hei√üen, so dass auch die zweite www.pferdewetten.de Bank des Nachmittags in Eskilstuna gesetzt sein sollte.

Ein Sonntagnachmittag mit fantastischem Sport, spannenden Rennen und einer V75 mit vielen Chancen auf den gro√üen Gewinn aus Eskilstuna, da hei√üt es dabei sein und mitwetten, nat√ľrlich nur auf www.pferdewetten.de!

Die www.pferdewetten.de ‚Äď Tipps zum “Breeders Crown” V75-Renntag aus Eskilstuna vom 13.11.2022:

Siegkandidat des Tages:

V75-4 (Rennen 9): Wenn es an diesem Tag einen “nahezu Unverlierbaren” gibt, dann ist dies Francesco Zet (Nr. 4 / √Ėrjan Kihlstr√∂m), der heute auch f√ľr eine kleine Rendite sehr lukrativ sein d√ľrfte…

Platzanwärter des Tages:

V75-6 (Rennen 11): In der “Breeders Crown” f√ľr dreij√§hrige Hengste und Wlalache sollte Jikken (Nr. 9 / Per Lennartsson) nicht √ľbersehen werden. Der zweite Platz zuletzt war grandios, und auch davor zeigte der Propulsion Sohn stets sehr ansprechende Leistungen, so dass heute ein Podiumsplatz realistisch erscheint und gleichzeitig f√ľr eine sehr lukrative Platzquote sorgen d√ľrfte.

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V75-7 (Rennen 12): Wer vor zwei Wochen beim Halbfinale in Solvalla den Sieg von Lillian Young (Nr. 1 / Jörgen S. Eriksson) gesehen hat, könnte heute auch in dieser Gesellschaft an eine Wiederholung oder sogar Steigerung glauben und dies zu durchaus lohnenden Odds.