DrĂŒcken Sie „Enter“, um den Inhalte zu ĂŒberspringen

Frankreich: Trainer Franck Anne im Alter von 47 Jahren verstorben

(mf) Die Nachricht traf Traber-Frankreich völlig ĂŒberraschend: Franck Anne ist nach einem dem Vernehmen nach harmlosen Ă€rztlichen Eingriff am 1. Dezember im Alter von nur 47 Jahren verstorben. Als Trainer hatte er erst vor kurzem seinen 1.000 Sieg feiern könnten, insgesamt waren es 1.007 Erfolge als Verantwortlicher und 891 als Fahrer. Der letzte gelang am 29. November mit der von ihm selbst trainierten Stute Irina du Glay, die in Mauquenchy als Co-Favoritin ein Course E gewann. Wie unerwartet der Tod von Franck Anne kam, unterstreicht der Umstand, dass er am Freitag ein Engagement in Vincennes wahrnehmen wollte und dort schon im Programm stand.

Zwei Gruppe I-Sieger

Seine grĂ¶ĂŸten Erfolge hatte Franck Anne in den Jahren 2012-2014, als die Stute Vanika du Ruel (Foto) und der Hengst Akim du Cap Vert zur absoluten Jahrgangsspitze zĂ€hlten und zusammen fĂŒnf Gruppe I-Rennen gewannen, darunter drei der begehrten „Criterien“. Nicht weniger als 14 Gruppe II-Treffer gingen zudem auf das Konto des herausragenden Duos, doch war Franck Anne als Catchdriver auf dieser Ebene mit Quitus du Mexique sogar fĂŒr Sebastien Guarato erfolgreich.