DrĂŒcken Sie „Enter“, um den Inhalte zu ĂŒberspringen

Straubing am Montag: PMU-Matinée mit interessanten Optionen

(mf) Am Tag nach dem Prix d’Amerique weht noch ein laues LĂŒftchen davon ĂŒber die Straubinger Bahn, denn einige der acht PrĂŒfungen ab 11.30 sind nach ehemaligen Siegern des Millionen-Rennens benannt. Die Siegernummer „9“ von Hooker Berry kann man jedoch  nur zweimal nachspielen, da ansonsten die zahlenmĂ€ĂŸige Besetzung dafĂŒr nicht ausreicht. Trotzdem bieten eine V6-Wette (3.-8. Rennen) mit 3.000 Euro Garantie und zwei V3-Wetten (1.-3. bzw. 6.-8. Rennen) mit je 1.000 Euro Garantie einen gewissen Anreiz, sich am Toto zu versuchen.

Einige Großverdiener

Auch wenn insgesamt eher von Basissport die Rede sein kann, sind doch mehrere interessante Pferde und/oder Fahrer unter Order. Aus Berlin reist erneut Victor Gentz an, der u.a. mit 405 Gustavsson Be einen Anteil daran hat, dass die PrĂŒfung der besten Klasse einen ĂŒberaus sehenswerten Eindruck macht. Der 1:11,9-Traber, zuletzt in DĂ€nemark und Schweden als Dritter höchst beachtlich unterwegs gewesen, ist neben der zuletzt schon in Straubing als Siegerin gefallenden 407 Namanga Bo (Christoph Schwarz), dem in Italien ein Trabreiten gewinnenden 406 Khalid (Robert Pletschacher) und Ex-Seriensiegerin 403 Ocean Blue (Rudi Haller) ein Aktivposten der PrĂŒfung. Zum Auftakt der V6-Wette könnte der zweite Stargast des Mittags, Österreichs vielfacher Amateurmeister Thomas Royer, mit 308 Better be Royal wie schon vor elf Tagen eine veritable Bank-Empfehlung sein, denn einige der Konkurrenten mussten damals schon die Stute vor sich anerkennen. V6-3 und V6-4 wirken deutlich undurchsichtiger, bevor im vorletzten Rennen der Kombi-Wette 703 Ocean Eyes (Christoph Schwarz) versucht, seinen Hattrick zu komplettieren. Der Abschluss ist noch einmal sehr offen, so dass man bis zuletzt auf eine hohe Quote hoffen darf.

pferdewetten.de-Sieger des Tages: 106 Faith Trot, setzte sich in heutiger Hand trotz eines Fehlers durch und kann gleich fĂŒr eine Erhöhung des Tages-Budgets sorgen.

pferdewetten.de-Platzpferd des Tages: 208 Espoir Rouge TU, dĂŒrfte es mit der schlechten Nummer nicht leicht haben, seinen möglichen Hattrick klarzumachen, aber fĂŒr einen Platz in der Wette sollte es reichen.

pferdewetten.de-Außenseiter des Tages: 406 Khalid, ist aktueller MontĂ©-Sieger aus Mailand, aber auch vor dem Sulky nicht völlig außer Acht zu lassen.