Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

V86 aus Solvalla und Åby: Der Abend des Rick Ebbinge?

(jlsr) Der Januar ist schon wieder vorbei, 31 Tage mit spannenden Rennen und einigen Überraschungen in der V75 oder V86 gab es bereits 2023, und am heutigen ersten Tag im Februar geht es einmal mehr in der V86 auf die “West-Ost-Route”, denn Solvalla und Åby sind die Veranstalter für die heutige V86. Letzte Woche gab es in Bergsåker und Solvalla trotz zahlreicher Favoritensiege für acht Richtige immer noch die lukrative Auszahlung von über 35.000 Euro, was einmal mehr die Chancen dieser Wettart beweist. Ob es heute auch soviel gibt, mag man nicht voraussagen, aber eine lukrative Auszahlung ist auch am heutigen Mittwochabend mit den zwei www.pferdewetten.de mehr als realistisch, bei denen ein Mann aus den Niederlanden (Foto) für Furore sorgen könnte, der sich vor knapp einem Jahr in Halmstad als Trainer niedergelassen hat und seitdem sehr erfolgreich in Schweden operiert.

Direkt im dritten V86-Rennen, im siebten Rennen der Abendkarte aus Åby, dürfte Rick Ebbinge mit einem vollen Erfolg liebäugeln, denn Leanne Schermer (Nr. 3 / Rick Ebbinge) gilt zwar als recht unsicher, aber umso laufgealtiger, wie bei ihrem Sieg in Halmstad letztes Jahr im August deutlich wurde. Sollte die Stute auf den Beinen bleinen, dürfte sie hier überlegen sein und einem ungefährdeten Sieg entgegenlaufen. Zwar hegen nach den letzten Vorstellungen auch Leanne Schermers Stallgefährtin Bahia (Nr. 1 / Gustav Johansson) und Jerry Riordans Mazuocco Boko (Nr. 4 / Victor Rosleff) Ambitionen auf einen Sieg, doch dürfte heute die Stunde für Leanne Schermer mit dem Weltmeister im Sulky geschlagen haben und eine erste chancenreiche www.pferdewetten.de Bank des Abends einläuten.

In einem sehr undurchsichtigen Langstreckenrennen über 3140 Meter, welches als fünftes Rennen der V86, dem achten Rennen aus Åby, abgehalten wird, könnte erneut die Stunde von Rick Ebbinge schlagen, denn hier startet er mit dem deutsch registrierten Kirby Starlake (Nr. 1 / Rick Ebbinge) aus dem Training von Rob de Vlieger einen chancenreicher Kandidaten, der bei seinen letzten Auftritten in Wolvega und Gelsenkirchen durchaus üverzeugte und hier sehr günstig in diesem Feld im ersten Band untergekommen ist. Zwar wollen bestimmt Haut Doctor (Nr. 2 / Flemming Jensen) und der zuletzt als Favorit so unglücklich gescheiterte Fortnite (Nr. 4 / Jeppe Juel) dem deutschen Make it Happen Sohn ein Beinchen stellen, doch mit ein wenig Vertrauen in den niederländischen Weltmeister Rick Ebbinge dürfte es vielleicht mit der doppelten www.pferdewetten.de Ebbinge Bank klappen.

Ein Mittwochabend mit vielen Highlights aus Solvalla und Åby, einer interessanten V86 mit einem chancenreichen Rick Ebbinge und Rennsport vom Feinsten, was will man mehr? Daher auf jeden Fall mitwetten und dabei sein, natürlich hier bei www.pferdewetten.de !

Die www.pferdewetten.de – Tipps zum V86-Renntag aus Solvalla und Åby vom 01.02.2023:

Siegkandidat des Tages:

V86-1 (Rennen 6 aus Åby): Nach zwei zweiten Plätzen nach der Pause sollte für Romero (Nr. 2 / Conrad Lugauer) von der “perfekten Abschussrampe” der erste Saisonsieg nur Formsache sein.

Platzanwärter des Tages:

V86-2 (Rennen 7 aus Solvalla): Die letzten Leistungen von Drizzle (Nr. 4 / Rikard N. Skoglund) waren besser, als es der Formenspiegel aussagt. Daher ist heute ist eine Top 3 Platzierung zu sehr lukrativen Odds wieder möglich.

Chancenreicher Außenseiter des Tages:

V86-6 (Rennen 9 Solvalla): Nach seinem vierwöchigen Urlaub meldet sich Erik Adielsson heute zurück und könnte direkt mit Livi Princess H.M. (Nr. 6 / Erik Adielsson), mit der er in Romme im Dezember in der V75 Zweiter wurde, zur Siegerehrung vorfahren.