Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

V86 mit 700.000 Euro Jackpot aus Solvalla und Bjerke: Holt sich Hail Mary das pinke Billjet?

(jlsr) So langsam mĂĽssen sich die potentiellen Teilnehmer am Elitloppet, dem prestigeträchtigsten Meilenrennen Europas, in Stellung bringen. In etwas mehr als sechs Wochen steigt das Rennen der Rennen auf der Trabrennbahn Solvalla, und 6 der insgesamt 16 Startplätze sind bereits von Sportchef Anders Malmrot vergeben worden. Letzten Samstag erhielt Ă–nas Prince das begehrte “pinke Billjet”, das als Startberechtigung am Elitloppet gilt. Nach der Demonstration am Ostermontag in Halmstad, als Ă–nas Prince seine Gegner geradezu zertrĂĽmmerte, war diese Einladung nur Formsache. Doch auch am heutigen Mittwoch, den 19.04.2023, dĂĽrfte das nächste “pinke Billjet” vergeben werden, denn im Rahmen der V86 aus Oslo-Bjerke und Solvalla, in der zusätzlich noch ein Jackpot in Höhe von mehr als 700.000 Euro wartet, findet der “The Onions Lopp” statt, ein Rennen ĂĽber 1640 Meter, indem sich u.a. der Elitloppet-Zweite des vergangenen Jahres Hail Mary zurĂĽckmeldet. Spannung ist also garantiert, und durch den zusätzlichen Jackpot in Höhe von 700.000 Euro lohnt sich das Mitspielen in der V86, natĂĽrlich hier auf www.pferdewetten.de, ganz besonders, auch wenn es diesen Mittwoch nicht leicht werden dĂĽrfte, acht Richtige auf den Schein zu bekommen. Doch mit den zwei www.pferdewetten.de – Bänken fĂĽr die V86 dĂĽrfte Dank des Jackpots ein stattlicher Gewinn durchaus im Bereich des Möglichen liegen.

Die erste www.pferdewetten.de Bank des Tages findet sich direkt zum Auftakt im zweiten V86-Rennen, dem siebten Rennen der Abendkarte aus Solvalla. Denn alles andere als ein Sieg von Dart Kronos (Nr. 6 / Johan Untersteiner) in diesem Rennen wäre schon eine faustdicke Überraschung. Der von seinem heutigen Fahrer auch trainierte vierjährige Father Patrick Sohn zeigte bei seinem vorletzten Auftritt in Axevalla im letzten Jahr seine Überlegenheit und gewann hier eher leicht als sicher. Einziges Manko heute ist der erste Start nach der Winterpause, doch Johan Untersteiner wird seinen Schützling nicht 600 Kilometer von Halmstad nach Stockholm kutschieren, wenn er sich heute nichts ausrechnet. Zwar bringen auch der deutsch registrierte und von Erwin Bot trainierte Capitano (Nr. 5 / Björn Goop) und der hochveranlagte Say no more Zaz (Nr. 7 / Magnus Djuse) einiges an Erfahrung mit, dürften aber gegen einen sich auf 100 befindlichen Dart Kronos am Ende auf verlorenem Posten stehen. Daher sollte eine Bank aud dem Stall von Johan Untersteiner heute Abend eine gelungene Eröffnung in der V86 darstellen.

Im sechsten V86-Rennen des Abends und dem neunten Vergleich aus Solvalla, dem bereits erwähnten “The Onions Lopp” in Erinnerung an den legendären Traber “The Onion”, dĂĽrfte sich die zweite www.pferdewetten.de Bank des Abends verbergen: Denn alles andere als ein ĂĽberlegender Sieg von Hail Mary (Nr. 5 / Ă–rjan Kihlström) aus dem Trainingsquartier von Daniel RedĂ©n wäre heute eine kleine Sensation. Der inzwischen siebenjährige Googoo Gaagaa Sohn und Derbysieger von 2020 will unbedingt wieder im Elitloppet starten und den zweiten Platz aus dem Vorjahr zumindest bestätigen, am liebsten natĂĽrlich verbessern. Vor seiner Winterpause war Hail Mary auf der heutigen Bahn im Solvalla und davor in Hagmyren und Ă…by in ganz anderen Aufgaben engagiert und sollte heute ĂĽber dem Feld stehen. Aufgrund der AnkĂĽndigung der Besitzer, dieses Jahr den Elitloppet gewinnen zu wollen, ist es nur schwer vorstellbar ist, dass Hail Mary heute gegen im Vergleich zu damals nicht all zu ĂĽbermächtige Gegner nicht die Oberhand gewinnt. Zwar reisen auch Milliondollarrhyme (Nr. 3 / Fredrik B. Larsson) und der ebenfalls aus der Pause kommende, jedoch bereits Ende März in Bjerke siegreiche Stoletheshow (Nr. 8 / Magnus Djuse) mit guten Formen aus stärkeren Vergleichen an, sollten aber am Ende gegen einen fehlerfreien Hail Mary trotzdem im Nachteil sein, so dass die zweite www.pferdewetten.de Bank des Abends auf dem Weg zum Jackpot in der V86 gesetzt sein sollte.

Hochklassiger Sport und spannende Rennen aus Oslo Bjerke und Solvalla mit einem spannenden Programm, 700.000 Euro im Jackpot und der Chance auf einen Millionengewinn in der V86: Es ist angerichtet fĂĽr einen kurzweiligen Mittwochabend, natĂĽrlich hier auf www.pferdewetten.de !

Die www.pferdewetten.de â€“ Tipps zum V86-Renntag aus Solvalla und Oslo-Bjerke vom 19.04.2023:

Siegkandidat des Tages:

V86-6 (Rennen 9 aus Solvalla): Alles andere als ein Sieg von Hail Mary (Nr. 5 / Örjan Kihlström) wäre in dieser Gesellschaft eine faustdicke Überraschung. Vielleicht schreckt jedoch die lange Startpause ab, so dass die Quote auf den Googoo Gaagaa Sohn durchaus noch lukrativ sein könnte.

Platzanwärter des Tages:

V86-7 (Rennen 9 aus Oslo-Bjerke) : Chloe’ Degli Dei (Nr. 10 / Magnus Teien Gundersen) kam beim letzten Start in Bjerke vor einer Woche nach einem Fehler noch gut auf. Heute sollte die fĂĽnfjährige Maharajah Tochter fĂĽr einen Platz auf dem Podest erneut nicht aussichtslos sein.

Chancenreicher AuĂźenseiter des Tages:

V86-8 (Rennen 10 aus Solvalla): Die Formen von Mizai (Nr. 4 / Jan Ove Olsen) waren zuletzt alle sehr ansprechend, der vierte Platz zuletzt ina Gävle war ansprechend, selbst beim zweiten Platz in UmeĂĄ in der V64 Ende März war man nicht weit von dem siegreichen Gespann entfernt. In nicht all zu starker Gesellschaft könnte die Ăśberraschung heute vielleicht sogar zu sehr lukrativen Odds gelingen…