Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Mit Eisen noch eine Klasse besser – Kann die Siegesserie von In Love du Choquel gestoppt werden?      

Zum Start in das Wochenende wird am Abend in Vincennes ein Course A-Rennen ausgetragen und hier kommt mit #5 In Love du Choquel ein Pferd an den Start, dass den vierten Sieg in Serie feiern will. Der Sechsjährige hat sechs der letzten sieben Starts, bei denen er mit vollem Beschlag aufgeboten wurde, gewonnen und das u.a. auf Gruppe III-Niveau. Vor gut fünf Wochen stiefelte er hier Start-Ziel vor dem Feld und ließ keinen Gegner auch nur ansatzweise in seine Nähe. Wenn er erneut so offensiv vorgetragen wird, dann sollte der Sechsjährige erste Chancen haben.

Die letzten Starts von #4 I Can Dream kann man unbeachtet lassen, denn dort kam die Stute ausschließlich in Fahren an den Ablauf und unter dem Sattel war sie sogar schon zwei Mal auf Gruppe II-Ebene siegreich. Die Abrivard-Vertreterin ist hier die größte Gegnerin von unserem Favoriten und sollte dieser sich auch nur die kleinste Schwäche erlauben, dann wird die Stute die Gunst der Stunde nutzen. #9 Galet Sted absolviert ein straffes Pensum und hat seit Oktober nicht weniger als dreizehn Starts bestritten. Dabei kannte er kaum eine schlechte Leistung und Ende Mai war er sogar 3. im Monteeliten in Solvalla. Wird auch heute eine scharfe Klinge schlagen, aber an einen Sieg glauben wir dennoch nicht zwingend.

#3 Inshore ist der zweite Vertreter aus dem Abrivard-Stall, steht nach Klasse aber etwas unter I Can Dream. Nachdem er während des Winter-Meetings Dritter und Vierter auf Gruppe II- bzw. Gruppe I-Ebene wurde, bekam er eine kleine Pause und vor zwei Wochen dann einen Aufbaustart. Wenn der Real de Lou-Sohn schon wieder auf 100% ist, wird er vorne mitmischen können. #7 Espace Winner hatte in den letzten Monaten seine Bestform nur selten zur Hand und hinter seinem aktuellen Leistungsvermögen steht schon ein kleines Fragezeichen. Sein letzter Sieg gelang ihm vor 1 ¾ Jahren, doch konnte er im November und Dezember zwei gute Leistungen zeigen, die ihn hier zu einem interessanten Außenseiter machen.

pferdewetten.de-Tipp: 5 In Love du Choquel – 4 I Can Dream – 9 Galet Sted