Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

„Pick86“ am Mittwochabend aus Solänget: Wer holt sich den Silberadler?

(tse) Die kleine Gemeinde Solänget, ein Ortsteil der Kleinstadt Örnsköldsvik, die besonders durch ihre markante Skisprungschanze im Stadtzentrum bekannt ist, lädt am kommenden Mittwoch, den 10.07.2024, zu ihrem großen „Travfest“ auf die wunderschön im Grünen gelegenen Trabrennbahn. Hauptereignis ist der „Silverörnen“, der „Silberadler“, ein Rennen für die beste Tagesklasse und dotiert mit rund 30.000 Euro. Selbstverständlich ist dieses Hauptereignis in eine „Pick86“-Wette eingebettet, die wie immer im Sommer um 19:20 Uhr beginnt, in der wieder zahlreiche Gewinnmöglichkeiten warten und Spannung garantiert sein dürfte. Anbei die www.pferdewetten.de Tipps für diesen Sommerabend aus dem Norden Schwedens. 

Solänget Rennen 3 – Pick86-1

4 Invisible Sun: Zweimal zuletzt nur knapp geschlagen, trifft es heute aber lösbar und sehr passend an. Eindeutiger Siegkandidat!

6 B.Sacamano: Gewann zuletzt sehr leicht, hatte davor aber nicht immer das Glück auf seiner Seite. Die Distanz scheint trotz anderer Präferenzen gut zu passen. In starker Hand zu beachten.

9 Pandroklus Eck: Deutsche Hoffnung in diesem Rennnen, kann aber zuletzt einfach nicht zweimal hintereinander gewinnen. Fahrer und Trainerin haltenn große Stücke auf ihn. Chancenreicher Kandidat.

10 No Limit Express: Sehr diffizil, kommt zudem aus einer kleinen Pause. Kann ein solches Rennen an einem guten Tag spielend gewinnen. Sehr chancenreicher Außenseiter. 

Solänget Rennen 4 – Pick86-2

5 Eld Prinsen: Von der Klasse her das beste Pferd im Feld, gewann zuletzt zweimal sehr leicht. Kann heute zum Seriensieger werden. Mögliche Bank in der „Pick86“-Wette.

7 Norrlands Jerven: Mit dem heutigen Fahrer, der mit ihm in Boden vor vier Wochen leicht gewann, stark zu beachten. Trifft es heute aber schwerer als zuletzt an, kann aber durchaus vorne dabei sein.

10 Guli Hektor: War zuletzt im Alltagssport durchaus konkurrenzfähig und gewann ein Rennen auf Gras. Trifft es heute anspruchsvoller als zuletzt an, Fahrership ist zusätzlich ein kleines Minus. Chancenreicher Außenseiter.  

11 B.B. Pave Faks: Der letzte Start in Norwegen endete nicht mit dem erhofften Ergebnis, war davor mehrfach aber siegreich. Trifft es heute einfacher als zuletzt in Norwegen an, gehört eindeutig zu den Favoriten im Feld.

Solänget Rennen 5 – Pick86-3

7 Tour Princess: Achtjährige Stute mit guter Form aktuell, gewann den vorletzten Start sehr leicht. Trifft es heute aber schwerer an an. Trotzdem leichte Favoritin auf den Sieg mit dem Champion im Sulky.

4 S.G. Dangerous: Erster Kandidat bei einem Patzer der Favoritin. Formenspiegel liest sich ordentlich, Fahrer gilt in diesem Feld aber eher als unerfahren. Erster Herausforderer!

3 Punchboard: Fuchswallach aus dem Training von Daniel Wäjersten, gibt immer sein Bestes, war die letzten fünf Starts bis auf eine Ausnahme immer Top 3 platziert, gilt aber nicht als typischer Sieger. Kann bei einem guten Verlauf ganz oben auf dem Podium landen.   

11 I.D. Gasolin: Kommt ebenfalls aus dem Wäjersten-Quartier und hat sich mehrfach schon in dieser Klasse versucht, bekam zuletzt aber eine „blutige Nase“ verpasst. Außenseiterchance!

Solänget Rennen 6 – Pick86-4: Silverörnen 2024

7 Bengan: Starter aus dem Quartier von Daniel Redén, hat im Winter in Frankreich einige Platzierungen erreicht, war zuletzt in einer harmlosen Aufgabe in Dannero siegreich. Hier wird zwar mehr erwartet, sollte aber aufgrund der Klasse dieses Rennen spielend gewinnen. Mögliche Bank in der „Pick86“-Wette.  

2 Dundee As: Starter aus dem Stall von Alessandro Gocciadoro, war zuletzt in Finnland als 19:10 Außenseiter aber früh geschlagen. Mit der heutigen Startnummer und dem Champion im Sulky aber sehr chancenreich vertreten! Siegkandidat!

6 Rome Pays Off: Formen sind sehr wechselhaft, muss aber heute erneut auf diesem Niveau Farbe bekennen. Kann bei optimalem Verlauf dieses Rennen sogar gewinnen.

5 Versace Face: Stallkamerad zu Bengan, hat zuletzt aber mehrfach nicht richtig überzeugen können. Trotzdem ein chancenvoller Außenseiter!

Solänget Rennen 7 – Pick86-5

10 Mellby Lion: Steht normalerweise über dem Feld, jedoch bereitet der Startplatz dem Trainer Sorgenfalten, da die Stute häufiger mal einen Fehler einbaut. Chancenreiche Siegkandidatin, sofern sie glatt eintritt.

14 Just more Fun: Sehr beständige Stute, die zuletzt immer Dritte wurde. Trifft es heute aber um einiges schwerer als zuletzt an. Fahrer hält große Stücke auf sie, kann heute weit vorne landen.

9 Gritt Brodda: War zuletzt in Boden an der Taktik der Trainerin gescheitert, war davor mehrfach auch in solchen Vergleichen platziert. Kann am Ende dazu laufen. Chancenreiche Außenseiterin.

2 Glendalough: Kann an einem guten Tag hier alle schlagen. Einzig die Fahrership in diesem großen Feld macht etwas Sorgen. Sehr chancenreiche Außenseiterin!

Solänget Rennen 8 – Pick86-6

6 Ulvsåsen: Scheint sich nach einer kleinen Formdelle zuletzt wieder gefangen zu haben, siegte jetzt dreimal sehr leicht. Einzig der Startplatz im zweiten Band stellt heute ein kleines Minus dar. Möglicher Siegkandidat.

10 Månlykke A.M.: Einstiger Topstar unter Schwedens Kaltblütern, wirkte die letzten Starts aber nicht besonders zwingend, trotzdem als Dritter des „Elitkampen“ hier deutlich empfohlen! Chancenreicher Siegkandidat.  

3 Brageson: Letzter Start endete mit einem guten zweiten Platz, zeigte in der letzten Saison mehrfach gute Leistungen. Kann an einem guten Tag aber weit vorne landen.

5 Arding: Wird von einer kleinen Trainerin in Norwegen trainiert, die ihre Pferde normalerweise nicht ohne Chancen so weit auf die Reise schickt. Letzter Sieg in Schweden war durchaus ansprechend. Chancenreicher Platzgeldkandidat mit dem „Iceman“ im Sulky.

Solänget Rennen 9 – Pick86-7

7 Cherokee Face: Ging vor zwei Wochen in Färjestad als Favorit ins Divisionsfinale, enttäuschte dort aber als Achter komplett. Der Sieg zuvor in Östersund war jedoch sehr sehenswert. Trifft es heute sehr passend an und sollte weit vorne zu finden sein.

12 Nikylon: Einzig der Startplatz spricht gegen den fünfjährigen Niky Sohn, der jetzt aber mehrfach etwas enttäuschte. Heute aber eindeutiger Siegkandidat!

6 Cash Back Bi: Der Starter aus dem Stall von Alessandro Gocciadoro siegte zuletzt in Rom in einer leichteren Aufgabe, war davor aber in Solvalla in einem stark besetzten Rennen nach einem Fehler disqualifiziert worden. Kann heute aber schon weiter sein und um den Sieg mitkämpfen.

4 Superior Bro: Hat zuletzt mehrfach überzeugen können, sein Fahrer ist manchmal für Kamikaze-Aktionen bekannt. Chancenreicher Außenseiter.

Solänget Rennen 10 – Pick86-8

12 Hankypanky Pinkman: Erfolgreiche Kombination Daniel Redén (Trainer) und Örjan Kihlström (Fahrer). Siegte zuletzt sehr leicht, trifft es heute trotz des Startplatzes wieder sehr passend an. Möglicher Sieger!

3 Mizai: Mitfavorit in diesem Rennen, war zuletzt in Färjestad als Dritter nur knapp geschlagen. Kann heute weit vorne landen.

6 Heartbeat Thunder: Kommt aus einem Erfolgsstall, ihr Fahrer steht aktuell für Erfolg. Kann es hier durchaus mit allen aufnehmen. Möglicher Siegkandidat!

3 Grand Ready Cash: Ehemaliger deutscher Derbystarter. War zuletzt mehrfach nicht weit vom Sieger entfernt. Lukrativer Außenseitertipp!